Technische Bemerkungen

CAM8Das Internet in den Phillipinen ist meistens nicht gut. Das führt in sehr vielen Fällen zu einer ganz schlechten Kommunikation. Heute gehe ich nur auf die technischen Probleme ein. Natürlich gibt es auch viele andere, persönliche Gründe, warum die Kommunikation nicht klappt, darauf gehe ich in anderen Posts ein. Diesesmal gehe ich davon aus, das der Goodwill des Gegenübers da ist, dass gewisse Grundkenntnisse in der Bedienung von PC und Programmen da sind und dass die Umgebungsbedingungen grundsätzlich Ok sind Man muss einfach wissen, dass auf den speziell Phillipinen die Mädels selten einen eigenen Rechner (PC oder Laptop) haben. Oft ein Tablet, oder Smartphone. Aber sehr viele müssen sich auch Ihre Onlinezeit teuer erkaufen in Internetcafes oder einfach irgendwo auf der Straße, wo ein „Münzfernsprecher“ ist. d.h. Das ist ein PC mit Geldbox, wo im Minutenrhytmus gezahlt werden muss. Das ist fuer die Frauen nicht einfach. Bei dieser Art von gemieteten Rechnern bricht nämlich oft die Verbindung weg, weil die Zeit um ist. Jetzt könnte man natürlich sagen, dass sie ja schließlich eine Uhr sehen, die runterläuft. Also könnten sie Ihren Chatpartner rechtzeitig informieren. Tun sie aber nicht immer. Gründe hierfür liegen im persönlichen, kulturellen Bereich, die an anderer Stelle erörtert werden. Also bitte liebe Männer auf dieser Seite der Weltkugel: bitte ruhig bleiben, nicht gleich das Übelste denken, wenn mitten im Chat die Geliebte auf einmal verschwindet. Ganz diplomatisch beschrieben: es ist einfach Unachtsamkeit, nicht böser Wille. Die üblichen Varianten der Kommunikation sind also:

  • Arbeitsplatzrechner
  • Internet Cafe, alle Qualitätsstufen
  • Münz PC, meistens schlecht
  • Laptop, Smartphone zu Hause
  • hier selten Flatrate, sondern stündliche oder tägliche „Loads“
  • normale“ phones, allerdings schon mit Internetzugang

Dazu gibt es Mädchen, die alle Varianten mal durchspielen.20160204_073908 Keine eigene Hardware, sind sie darauf angewiesen mal bei Nachbarn ein Stunde zu surfen, mal sich das Smartphone der Freundin auszuleihen. Das sind dann auch übrigens die, die sehr schnell und direkt darum bitten, ihnen ein neues phone zu finanzieren. Denn dann könnten sie ja täglich miteinander sprechen und „alles“ tun. Ganz speziell wird es dann, wenn es um C2C geht. Solange man sich nur textet, ist die Übertragungsgeschwindigkeit nicht ganz so relevant. Ich sage deswegen „nicht ganz so“ , da auch hier „speed“ nicht unerheblich ist. Gerade Skype liebt es, Nachrichten zu verschleppen. D. h. Man sitzt da und wartet auf eine Antwort und es kommt nichts. Das ist nervend. Man schreibt schon die nächste und wieder nächste Zeile : „bist Du noch da?“, „hast du das Interesse verloren?“ etc. Und auf einmal poppen 4 – 5 Sätze von ihr auf , bei denen ihr am Zeitstempel erkennt, dass sie schon vor etlichen Minuten geschrieben wurden. Das geht IHR natürlich genauso. Und Eure „Stille“ (verursacht durch das langsame Skype) wird als „Überlastung“ interpretiert. Ich habe schon beim ersten Chat Eifersüchteleien erlebt, à la : „Du sprichst wohl gerade mit einigen anderen Mädels??!! Hast keine Zeit mehr fuer mich? Dann good bye!“ Und ich habe nie wieder etwas von ihnen gehört. Also seid darauf vorbereitet. Kann passieren. Viel schwieriger wird es bei einer Video Verbindung. Der Idealfall, dass die Verbindung im Nu steht, Bild und Ton einigermassen bis gut sind, ist eher selten. Abgehackter Ton, unscharfes , ruckeliges Bild kommen öfter vor. Dass unter solchen Bedingungen, das chatten keinen Spass macht, ist klar. Während unsereins schon recht bald die Ausweglosigkeit erkennt, können die Mädels eine unglaubliche Hartnäckigkeit entwickeln. Wenn sie Dich unbedingt per Video sehen wollen, dann probieren sie es immer und immer wieder. Da nutzen auch klare Vorschläge nichts, dass man es doch besser an einem anderen Tag probieren sollte. Sie versuchen es weiter. Hier muss man die persönliche Geduld austesten. Mit viel Glück steht jetzt also die Verbindung. Nach wie vor ist es aber Glücksache, ob man auch etwas sieht, etwas hört. Sowohl aufgrund der Netz-Geschwindigkeit, aber auch der Rechnerleistung kann ein Gespräch sehr zäh werden. Oftmals sind aber auch die Damen selber schuld: manchmal sind sie gerade dabei irgendwelche Filme zu streamen und wundern sich dann, dass kein Platz mehr für Video Chat ist. rohna4Das muss man alles Stück fuer Stück herausfinden, um den Mädels dann klare Anweisung zu geben. Ist übrigens auch ein guter Test, um herauszufinden, wie lernfähig sie sind. Nehmen sie Vorschläge und Empfehlungen an? Sofort und auch später. Zeigen sie ein anderes Verhalten bei den nächsten Chats? Allerdings muss man immer sehr delikat vorgehen. Ich habe nämlich festgestellt, dass zuviel Druck, Bevormundung, „tipp geben“ oder so etwas schnell als „you do not like me“ interpretiert wird. So einen Gedanken dann wieder zu revidieren ist schwer bis unmöglich. Meistens tauchen die Mädchen dann ab und melden sich von selber nie mehr. Merkwürdigerweise ist das Netz in den arabischen Staaten relativ bescheiden. Warum ist das wichtig? Nicht gerade wenige Mädels aus den Phillipinen arbeiten dort als Hauspersonal und sind auf das Wifi ihres Hausherrn angewiesen. Und das ist gerade dort so grottenschlecht, das ein gute Leitung selten ist. Man sollte meinen, dass gerade in z.B. : den Emiraten bei all dem Luxus ein rattenschnelles Netz vorhanden wäre. Denkste. So, das wars erstmal für heute, freue mich auf reges Antworten, bzw. Fragen und Vorschläge für neue Themen

Advertisements

, , , , , , , , , , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: