Die unterschiedlichen Ausprägungen der Online – Prostitution

↵In den Datingsites tummeln sich haufenweise mehr oder weniger professionelle junge Damen, „die es ausschließlich für cc6Geld tun“

Es gibt diesbezüglich eine große Vielfalt und es ist nicht auf den ersten Moment immer gleich zu erkennen, was die wahren Absichten sind.

Einen groben Hinweis kann ich schonmal geben: ich habe ganz selten die Geldfrage von Frauen über 30 bekommen. Kam vor, aber wie gesagt, es sind eher die Jüngeren. Meisten die unter 25 Jahren.

Am einfachsten ist es, wenn die Damen gleich im Profil schreiben, dass sie nur Anfragen von Männern beantworten, die bei ihnen „um die Ecke“ wohnen. Oder dort in nächster Zukunft sein werden. Das sind dann diejenigen, die einen auf „treue Freundin“ machen, wenn man dort den Urlaub verbringt.

Oder das kleine Wort „support“ ist ein klares Signal. Wenn also im Profil der Wunsch nach „Unterstützung“ geäußert wird, dann ist nicht die moralische, ideelle oder menschliche Unterstützung gemeint .

Die nächste Eskalationstufe ist dann das Mädchen, das entweder sofort oder nach wenigen Zeilen Chat (immer NACH Wechsel in ein chatprogram mit C2C Funktion) fragt, ob man eine „Show“ möchte. Sie offeriert dann mehr oder weniger gekonntes Räkeln auf den heimischen Laken, macht sich dann komplett nackig und ist natürlich furchtbar angetörnt von ihrem Zuschauer.

Viel interessanter (im negativen Sinn) sind dann die Mädchen, die einen tagelang aufhalten. Man chattet sehr nett mit ihnen, sie berichten viel über sich und bringen im Laufe der Kommunikation sehr geschickt das Thema auf ihre prekäre Situation. Manchmal recht gerade heraus: sie hätten Hunger, könnten für sich und ihre Kinder schon morgen kein Essen mehr kaufen und würden sich über eine kleine Zuwendung freuen. Oder sie müßten sich diese Woche noch bei der Uni einschreiben um das Studium fortzusetzen. Könnten sie aber nicht, weil sie gewisse Gebühren nicht aufbringen können. Und jetzt droht das ganze bisherige Studium vergebens zu sein und die Zukunft wäre versaut.

Und für eine kleine Überweisung würden sie alles machen. Alles?

Was z.B.?

Was immer du willst?

Und was ist das?

I can show you my boobs and my pussy“

Und dann geht die Diskutiererei los . Was kommt zuerst? Henne oder Ei. D.h. Wenn man wirklich interessiert ist, sich von der Dame unterhalten zu lassen, sollte sie zumindest einem ein paar Blicke gewähren. Aber da geht es schon los: erst zahlen oder erst gucken? In der Regel gibt sie nach, denn sie kann nur gewinnen. Allerdings habe ich keine Statistik darüber, ob nach einer Zahlung auch die Leistung erfolgt ??!!

Man sollte sich auch bei anfänglich sehr dezenten und freundlichen Chats nicht täuschen lassen. Mir es es schon passiert, dass Mädchen sehr vehement ihre Seriosität postulieren, furchtbar entrüstet tun, wenn man ein paar schlüpfrige Kommentare abläßt und in der Spitze sogar behaupten, sie wären noch Jungfrau. Nun haben aber diese auch keine Zeit zu verlieren, und sind meilenweit davon weg, über einen Monate dauernden Chat Vertrauen aufzubauen. Sie wollen schnell den Abschluss. Und auf einmal, nach dem dritten oder vierten Chat werden sie ratz. fatz ganz konkret: die gleiche „Jungfrau“ von gestern bietet einem plötzlich an, vor der Kamera mit einem „guten Freund“ Sex zu haben. Natürlich nur, weil sie so ganz dringend das Geld braucht. Sonst würde sie das niemals machen.

Ich will bei all dem nicht ausschliessen, dass trotz dieser Online – Prostitution einige Damen nicht bindungsfähig wären. Dahingehend, dass sie es ernst meinen, sobald man sie mal besucht hat, und gegenseitige Versprechungen gemacht worden sind.

Allerdings glaube ich nicht, dass die jeweils momentane Geldknappheit wirklich einmalig ist. Und das eine einmalige Zahlung sie wieder auf „den Pfad der Tugend“ bringt und ab dann sind sie wieder liebe, nette, monogame Frauen.

Man muss sich alleine eins vergegenwärtigen: wenn sie mit Dir gerade einen „Deal“ gemacht haben und Du machst tatsächlich eine Überweisung, dann dauert es ein paar Stunden, eher 1-3 Tage, bis sie das Geld in den Händen halten. In der Zeit haben sie schon wieder mit X Typen gechattet und das gleiche Programm abgezogen. Und nächste Woche ist Deine Überweisung aufgebraucht und sie wird Dich wieder fragen. Und entweder Du sendest erneut, oder der nächste Mann wird akquiriert. Wobei sie Dir gegenüber durchaus freundschaftlich verbunden bleiben kann.

Das Problem ist: Du kannst Dir nie sicher sein. Selbst nachdem Du sie besucht hast und ihr Euch Eure Liebe geschworen habt.

Es gibt dort nämlich noch einen zweiten Aspekt. Selbst wenn du als Mann das volle Verständnis für ihre missliche Situation aufbringst und mehr als 5 gerade sein lassen willst, stellt sich die Frage nach der Ursache. Und / oder ihrer persönlichen Stärke und Integrität. In nahezu allen meinen Gesprächen konnte ich herausfinden, dass ihr finanzielles Problem schon erstens sehr lange existiert und damit voraussehbar war. Und zweitens dieses Problem ein wiederkehrendes ist.

Willst Du Dich also fest an sie binden, sie nach Deutschland holen, dann musst du davon ausgehen, dass sie hier auch weiterhin öfter mal ins hudeln kommt, da sie nicht vorausschauend denkt.

Und genau das bedeutet ein zusätzliches Engagement von Dir, da du diesen Mangel auffangen musst. Das erfordert Kraft.

So, das wars erstmal für heute, freue mich auf reges Antworten, bzw. Fragen und Vorschläge für neue Themen

Advertisements

, , , , , , , , , ,

  1. Sexy C2C | FindeDieRichtige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: