Archiv für September 2014

Die unterschiedlichen Ausprägungen der Online – Prostitution

↵In den Datingsites tummeln sich haufenweise mehr oder weniger professionelle junge Damen, „die es ausschließlich für cc6Geld tun“

Es gibt diesbezüglich eine große Vielfalt und es ist nicht auf den ersten Moment immer gleich zu erkennen, was die wahren Absichten sind.

Einen groben Hinweis kann ich schonmal geben: ich habe ganz selten die Geldfrage von Frauen über 30 bekommen. Kam vor, aber wie gesagt, es sind eher die Jüngeren. Meisten die unter 25 Jahren. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

, , , , , , , , , ,

Ein Kommentar

Die asiatischen Länder – Fortsetzung. Heute: Philippinen

vid3Im letzten Post hatte ich mich über China und die Chinesinnen ausgelassen.

Etwas anders geht es da schon auf den Philippinen zu.

Sehr generalisiert kann man sagen: die Filipina an sich ist schon etwas rustikaler , bourgeoiser als die Chinesin. Meistens auch erheblich kleiner. Viele sind dort gerade zwischen 150 – 155 cm groß. Das muss man mögen. Sie „verblühen“ auch schneller. Während eine Chinesin mit 40 oder mehr häufig keine Falten hat, noch schlank und sportlich daherkommt, sieht man der Filipina ihr Alter an. Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Die asiatischen Länder – Fortsetzung. Heute: China

 

vide1Asien ist ein riesiger Kontinent und DEN Asiaten oder DIE Asiatin gibt es nicht.

Es gibt dort sehr viele Länder , die alle ihre eigene Geschichte und Kultur haben. Genauso wie unterschiedlichste Religionen. Hinzu kommt, dass z.B. die Phillipinen und Indonesien aus sehr vielen Inseln bestehen, währen China , Indien und. z.B. Thailand oder Vietnam, nahezu an „einem Stück“ zu haben sind. Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Der unhöfliche Ausländer

Der unhöfliche Ausländer

vid4Immer wieder höre ich von meinen Chatpartnerinnen, dass sie vor kurzem mit einem Ausländer gesprochen hätten, den sie dann sofort gelöscht hätten. Ich höre immer den gleichen Satz: „he was so rude“ !

Er war so unhöflich, grob (auch rüde). Das chatten via Netz verführt schon mal dazu, sein Manieren zu vergessen. Wenn es blöd wird, seile ich noch einen saftigen Spruch ab und klicke dann weg. Dieses Phänomen sieht man ja auch täglich in den Kommentarseiten von Zeitungen und Blogs. Das ist aber nur eine Seite der Medaille. Denn selbst ein ruhiger Zeitgenosse kann schonmal als rude tituliert werden, ohne wirklich was dafür zu können. Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar