Erste Einführung

vide7

 

 

 

Alles was ich hier schreibe und empfehle dient nur einem Ziel: unnötige chats zu vermeiden. Ihr werdet sehr schnell merken, dass Online Chatting ein erheblicher Zeitfresser ist. Man kann zum Teil stundenlang (durchaus über mehrere Tage verteilt) mit einer Dame chatten um aufeinmal einen Punkt auszumachen, der ein absolutes NoGo darstellt. Das gilt für beide Parteien. Das können banale Dinge sein, aber auch sehr zentrale Themen wie:

  • ich ziehe nicht um (ich erwarte, das Du in mein Land ziehst)
  • ich bin sehr religiös (ich komme mit Deinem Atheismus nicht klar)
  • Ich habe x Kinder, Verwandte, um die ich mich kümmern muss
  • Es gibt erst Sex nach der Eheschließung

Der ganze kulturelle , intellektuelle Hintergrund lässt eine Übersiedlung nach Europa sehr schwierig werden

Dieses ließe sich auf individueller Basis noch beliebig fortsetzen.

Das Ziel ist es hier: innerhalb von maximal 2 * 20 Min Chat die meisten Eckdaten soweit abzuklopfen , dass man ein hohes Maß an Sicherheit gewinnt. Mache ich weiter, oder beende ich die Sache ganz schnell wieder.

Dabei sollte man sehr strukturiert vorgehen. Das wird allerdings erschwert durch den Umstand, dass man eben mit Frauen und im speziellen Fall mit asiatischen Frauen kommuniziert. Was man auf keinen Fall erwarten sollte, ist eine klare Antwort auf eine klare Frage.

Man muss also sehr schnell lernen, dass man besser das Thema wechselt, bevor man so lange insistiert, bis die Stimmung umkippt. Also bitte kein Herzblut in triviale Alltagsfragen legen, die dann möglicherweise garnicht, oder komplett falsch beantwortet werden.

Sollte man merken, dass SIE es nicht versteht, bitte sofort Schwenk um 180 Grad und eine andere Frage stellen. Manchmal kann man dann auch das Gefühl bekommen, dass dieses Nicht – Verstehen irgendwie aus Absicht passiert oder einfach nur aus einer Trägheit heraus, die Frage wirklich zu verstehen, respektive zu lesen. Da macht es schon Sinn, sich einen Fragenkatalog zurecht zu legen, bevor dann peinliches Schweigen einsetzt.

Fragenkatalog, Bilderauswahl, Chatfenster offen. So vorbereitet kann man zügig arbeiten und kommt nicht ins hudeln, falls man mal 3 – 4 Chats gleichzeit führen muss.

So, das wars erstmal für heute, freue mich auf reges Antworten, bzw. Fragen und Vorschläge für neue Themen

Advertisements

, , , , , , ,

  1. Fahrplan eines Kennenlernens , Teil 1 | FindeDieRichtige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: